Die Grünen haben ihr Team beisammen

Quelle PNP v. 8.10.2019

Eine Liste, die die Bevölkerung abbildet: So präsentierten die Burghauser Grünen am Montagabend ihre Kandidatenliste für den Stadtrat für die Wahl 2020. Jung und Alt und alles dazwischen ist die Liste, vor allem aber weiblich und männlich zu gleich Teilen. Bei der Nominierungsversammlung stellten sich die Stadtratskandidaten kurz vor. Listenführer ist Bürgermeisterkandidat Stephan Angstl, der sich stolz zeigte auf die Liste: „Wir haben eine starke Liste mit Leuten mit Sachverstand und Herzblut. Und wir haben 50 Prozent Frauen.“

Wie auf Bundesebene geht auch die Burghauser Gruppe von Bündnis 90/ Die Grünen hier einen anderen Weg als die anderen Parteien: Auf ihrer Liste stehen abwechselnd Frauen und Männer, wobei als Burghauser Besonderheit auf Platz 1 der Bürgermeisterkandidat steht. Schon auf Platz zwei aber folgt mit Julia Jeschko eine Frau, die, das betonte Angstl, thematisch die Doppelspitze der Ortsgruppe repräsentiert. Die Chemikerin ist im Vorstand der Burghauser Grünen aktiv.

Die jüngsten beiden Kandidaten auf der Liste sind 18 Jahre alt. „Wenn man sich die aktuelle Sozialpolitik anschaut – das brennt mir unter den Nägeln, da muss sich was ändern“, sagte beispielsweise der 18-jährige Sebastian Spes bei der Versammlung. Daneben finden sich auf der Liste aber auch „Altgediente“: Da sind Stadt- und Kreisrat Gunter Strebel oder Peter Aldozo, Wacker-Betriebsrat und früher in der Simbacher Kommunalpolitik aktiv. Und auch der neue Grünen-Kreisvorsitzende und Burghauser Behindertenbeauftragte Stephan Aigner kandidiert auf Listenplatz 11. Die Liste1. Stefan Angstl, 2. Julia Jeschko, 3. Gunter Strebel, 4. Maria Kapsner, 5. Andreas Engl, 6. Graciella Belli, 7. Peter Aldozo, 8. Heidi Rahm, 9. Bastian Hühnerbein, 10. Ludmilla Scherer, 11. Stephan Aigner, 12. Sofie Voit, 13. Sebastian Spes, 14. Anna Schierenberg, 15. Bernd Treczoks, 16. Claudia Ochs, 17. Christian Baumgartner, 18. Claudia Lichtenwimmer, 19. Axel Nigg, 20. Pia Engl, 21. Gerhard Auer, 22. Anja Nigg, 23. Hermann Lichtenwimmer, 24. Henriette Auer−ctsMehr dazu lesen Sie am 9. Oktober im Burghauser/Alt-Neuöttinger Anzeiger.

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel