Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Unsere Vogelwelt – eine Jahrhundertbilanz

8. Januar 2020 , 19:00 - 21:00


von Prof. Josef Reichholf

Das Naturschutzgebiet Salzachmündung bei Burghausen gehört zusammen mit den Stauseen am unteren Inn zu den Feuchtgebieten von internationaler Bedeutung. Doch vor hundert Jahren sah es dort noch ganz anders aus. Kanalartig begradigt floss die Salzach in den Inn. Es gab wenige Wasservögel. Wir wissen dies, weil in den 1920er Jahren Franz Uhl über die Vogelwelt von Burghausen und Umgebung geforscht hatte. Was sich seither dort und in der Umgebung änderte, davon handelt der Vortrag. Prof. Dr. Josef H. Reichholf ist seit 1962 ornithologisch an der Salzachmündung tätig und blickt daher selbst auf mehr als ein halbes Jahrhundert Entwicklung zurück. Auf seine Initiative kam das Naturschutzgebiet Salzachmündung zustande. Doch nicht nur dort, auch in unseren Wäldern und auf den Fluren hat sich die Vogelwelt stark verändert. Arten verschwanden, neue kamen. Viele Arten wurden seltener. Gegenwärtig haben wir nicht einmal mehr halb so viele Vögel wie vor 100 Jahren.

Veranstaltung des Umweltamts Burghausen, des Bund Naturschutz Burghausen und dem Landesbund für Vogelschutz (LBV) Burgkirchen.

Weitere Vorträge der Reihe:
04.02. / 03.03. / 01.04.

Details

Datum:
8. Januar 2020
Zeit:
19:00 - 21:00

Veranstalter

Umweltamt Burghausen

Veranstaltungsort

Bürgerhaus Burghausen
Marktler Str. 15a
Burghausen, Bayern 84489 Deutschland
+Google Karte anzeigen

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.